Zerlegen von Windkraftanlagen

Zerlegen in einzelne Materialien

Trennung der Teile in unterschiedliche Materialtypen

Vielzahl an Verbundstoffen in Windkraftanlagen.
Windkraftanlagen bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Das Fundament und der Turm bestehen weitestgehend aus Stahl und Beton, wohingegen die Rotorblätter aus Balsaholz, Harz, Stahl und kohlefaserverstärkten sowie glasfaserverstärkten Kunststoffen hergestellt werden.

Innovative Verfahren für sauberes Zerlegen von Verbundstoffen.
Eine solche Vielzahl an Materialien muss vor dem Recycling der Windkraftanlage zerlegt und voneinander getrennt werden. Mit Verbundstoffen, die nur schwer zu trennen sind, stoßen viele Entsorgungsfachbetriebe an ihre Grenzen. ROTH International hat das Know How im Bezug auf diese Materialien. Eigene weiterentwickelte Verfahren ermöglichen den Trennvorgang problemlos.

Innovative Trenntechnik von ROTH International

Optimiertes Zerlegen von Windkraftanlagen durch einzigartiges Know How

Steigerung der Ressourceneffizienz durch innovatives Zerlegen.
Aufgrund der schwierigen Handhabung der Verbundstoffe, hat sich ROTH International zur Aufgabe gemacht, Verfahren im Haus weiterzuentwickeln, um die Projektabwicklung zu optimieren. In Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen können die Entwicklungen von ROTH International in Projekten angewendet werden.

Optimiertes Ergebnis & steigende Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen.
Bereits beim Schneiden der Windkraftanlage ist ein effizientes Arbeiten mit Hilfe der Schneide-Methoden von ROTH International ganz ohne Funkenflug oder Staubentwicklung möglich. Auch das Zerlegen der Verbundstoffe in einzelne Materialien oder Fasertypen erfolgt mit der innovativen Technik sauber. So ist die Grundlage für umweltfreundliches Recycling gelegt. Mit unserem Wissen über Verbundstoffe und CFK / GFK-Objekten können wir auch weitere Objekte zerlegen:

Sie suchen einen Fachmann für eine optimale Entsorgung Ihrer Windkraftanlage?

info(at)roth-international.de
0961-4726817

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Zerlegen von CFK / GFK aus Windkraftanlagen

ROTH International verbessert Trenntechniken für Verbundstoffe

Rotorblätter sind die Teile der Windkraftanlage, die überwiegend aus CFK / GFK bestehen. Die faserverstärkten Kunststoffe bereiten häufig Probleme beim Schneiden, Trennen oder Recyceln - nicht aber für ROTH International. Durch die speziellen Verfahren ist es uns möglich Ihre Rotorblätter umweltschonend zu entsorgen:


Mit unserer Erfahrung im Bereich des selektiven Rückbaus können wir CFK / GFK Verbundmaterialien bearbeiten und entsorgen:

Komplettlösung für Windkraftanlagen

Gesamte Entsorgung von Windkraftanlagen - Offshore und zu Land

Komplette Bearbeitung bis zur Entsorgung - durchgeführt von ROTH International.
Unser Leistungsspektrum umfasst alle Arbeiten, die für die gesamte Demontage Ihrer Windkraftanlage notwendig sind. Alle Leistungen werden dabei ausschließlich von Mitarbeitern aus dem Team ROTH International durchgeführt. Wir kümmern uns vom Demontieren, übers Schneiden, Zerlegen, Recyceln bis zum Entsorgen der Windkraftanlagen. Von uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand.

Demontage der Windkraftanlage - unbeeinflusst von externen Faktoren.
Wir sind bei unserer Arbeit nicht abhängig von der Infrastruktur, dem Standort, der nächsten Stromquelle oder weiteren Faktoren. Auch die Beschaffenheit der Windkraftanlage in Ihrer Größe oder Material ist für ROTH International kein Kriterium. Wir demontieren jede ausgediente Windkraftanlagen standort- und größenunabhängig - egal ob zu Land oder auf dem Wasser.

Vorgehensweise beim Zerlegen von Windkraftanlagen.
Zuerst wird das Rotorblatt entfernt, die Gondel demontiert und der Turm in einzelne Teile zerlegt. Mit Hilfe unserer speziellen Techniken kann das Schneiden von Windkraftanlagen schnell und effektiv erfolgen. Die einzelnen Materialien müssen vor dem Recycling sauber voneinander getrennt sein, um sie dann aufbereiten zu können. Beim Recycling entstehen wiederverwertbare Sekundärrohstoffe. Nicht wiederverwertbare Materialien werden fachgerecht entsorgt. Wir stehen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Ressourcen und für eine fachgerechte Entsorgung von Abfallprodukten.

Sie brauchen einen Spezialisten für CFK / GFK-Materialien und weiteren Verbundstoffen?

info(at)roth-international.de
0961-4726817

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.